Opel's Forever

Samstag, Oktober 21, 2017

Des Vaters blanker Wahnsinn!

IMG_0812Das ist der Opel GT von Marcus Vater.
Es handelt sich hierbei um einen 1970er Opel GT AL, der 1986 aus Californien re-importiert wurde. In diesem Zustand hat Marcus den GT für 10.000.-€ gekauft.
Ein schönes Auto.
...aber nicht mehr lange !

Das ist der Opel GT von Marcus Vater.
Es handelt sich hierbei um einen 1970er Opel GT AL, der 1986 aus Californien re-importiert wurde. In diesem Zustand hat Marcus den GT für 10.000.-€ gekauft.
Ein schönes Auto.
...aber nicht mehr lange !
IMG_0812
Das ist der Innenraum des GT von Marcus Vater.
Nicht perfekt - jedoch brauchbar.
..aber nicht mehr lange !
IMG_0810
Kurze Zeit später sah das arme Auto dann so aus !

Es gibt sehr viele GT-Fans, die wären mit dem dunkelblauen Opel GT mehr als zufrieden gewesen.
Marcus "tickt" da etwas anders. Was nicht wirklich seinen Vorstellungen entspricht oder passt, wird kurzentschlossen passend gemacht.

IMG_0868
Alles flog raus !
Der alte Motor mit den xxx-Kilometern auf der Uhr, die Ausstattung eines süddeutschen "GT-Spezialisten" und der Fusseltuner-Auspuff wanderten, wie viele andere Dinge, direkt in den Schrott.
Leider hatte der Vorbesitzer kein Herz für dunkelblaue GT. Bevor Marcus den GT erwerben konnte, parkte der GT mehrere Jahre draußen. Deswegen mussten nun einige Rostansätze und Roststellen repariert werden.

IMG_0962

IMG_0883

Die nächsten Monate verbrachte Marcus jedes Wochenende am GT. Es wurde geschliffen, entspachtelt und auch etwas geschweißt.
Danach stand die Flunder in einer babypo-glatten Grundierung
IMG_0992
Der nächste Arbeitsschritt war die Vorlackierung von Unterboden, Innenraum, Scheinwerfereinbaukästen usw..
Doch zuvor musst Marcus sich über den Farbton sicher sein.
Nach einigem hin und her, wurde sich für das klassische silbermetallic entschieden.
Eine gute Wahl !
IMG_1059
Damit die Grundierung Zeit zum "sacken hat", widmete Marcus sind zwischenzeitlich mit anderen wichtigen Restaurierungsarbeiten.
"Eingebaut wie ausgebaut" - für Marcus ein absolutes "no go" !
IMG_1058

CIMG0045

In der folgenden Zeit hatten wir nahezu täglich Kontakt mit Marcus. Schließlich wurde an den Achsen nahezu alles neu gemacht. Kompromisslos ! Vorher ....

CIMG0414

...und nachher ! Operation extrem gelungen !

rep_1

Antriebsmäßig wollte Marcus etwas bewährtes verpflanzen. Ein klassicher CIH - Motor mit etwas mehr Durchzug sollte es werden.
Da bot sich ein 2.0E aus einem Rekord an.
Wenig Laufleistung aber reudige Optik !

IMG_1508

Auch hier wieder sehr nett anzusehen : Der Vorher / Nachher-Effekt !
Sowas ist nicht "mal eben" an 2 Abenden erledigt.
Alle Dichtungen und Simmeringe wurden komplett erneuert u. ein 5-Gang Getrag-Getriebe hinter die neue Kupplung geflanscht.

Endlich waren alle wichtigen, großen Anbauteile fertiggestellt.
Der 2.0E Optikkracher wurde verbaut und ihm folgten kartonweise Neuteile.
Unter anderem bekam der GT eine nagelneue Komplettelektrik.
Die Außenlackierung war mittlerweile auch aufgespritzt.
Natürlich gab es hier und da Probleme. Unter anderem die bekannte Fummelarbeit mit den Schwenkscheinwerfern.
Hier hieß es Geduld bewahren und mit Ruhe und einer großen Portion Gelassenheit an die Sache gehen. Das Ergebniss konnte sich sehen lassen !
CIMG0439
In den kommenden Wochen wurde fleißig an dem Auto gewerkelt.
Wie immer, waren es die vielen Kleinigkeiten die das Stundenkonto explodieren ließen.
Der Motorraum ist nun komplett !
CIMG2025
Endlich waren auch die Räder am Start !
Zu einem außergewöhlichen Auto gehören auch außergewöhnliche Felgen. Marcus verbaute unsere Classic Wheels mit 205/60er Reifen.
Noch steht alles wie auf Stelzen.
CIMG0688
Damit der 2.0E gut durchatmen kann und sich der GT auch anhört wie ein Sportwagen, musste ein neuer Auspuff her.
Markus entschied sich für eine Edelstahlanlage.
Gleichzeitig wurden an der Hinterachse -50mm Sportfedern verbaut.
CIMG0611

Zeit, es sich innen gemütlich zu machen !
Für Marcus klar wie Kloßbrühe : Zu einem silbernen Auto gehört eine rote Ausstattung !

CIMG1568

CIMG2063

 

 

CIMG2069

Die Sitze wurden aufgepolstert und alle Verkleidungen und Konsolen neu bezogen. Zur Verwendung kam Vinyl in dem Farbton einer originalen roten GT-Ausstattung. Marcus "pimpte" mit einigen Details nach. Alu-Schaltknauf und Handbremshebel usw., fertigte er nach seinen Vorstellungen aus poliertem Aluminium.

Tja....und dann war es endlich soweit. Nach ungezählten Stunden stand der "neue" Renner endlich auf der Straße.
Zuvor musste das Silberfischchen aber noch zum Tüv. Dem Prüfer ist beim Anblick dieses flachen Rüsselsheimer glatt die Spucke weggeblieben.
Die Plakette gab es ohne Probleme.

CIMG2093

CIMG2043

CIMG2042

Viele GT-Fans gehen auf 15 Zoll oder höhere Felgen. Das kann man machen - muss man aber nicht.
Die Speichen Classic Wheels haben eine Größe von "nur" 7x13 Zoll. Durch die optimierte negative Einpresstiefe, stehen die Rädchen optimal im Radkasten.
Optimale Reifengröße ist der gute alte 205/60-13er.

Marcus hat diese Räder mit einem 55/50mm Federnpaket kombiniert. Weiterhin kamen rundherum PU-Buchsen zum Einsatz.
Damit sieht der GT nicht nur gut aus - er fährt sich auch so !

CIMG2049

Nicht nur die vier roten Rückleuchten machen dieses GT-Heck extrem sexy !

CIMG2044

Schau mir in die Augen Kleines ! Können diese Augen lügen ?

CIMG2086

"Super Auto ! Aber was hat der denn gekostet" ?
Eine Frage, die Marcus ständig gestellt wird - aber pauschal leider nicht beantwortet werden kann.
"In erster Linie viele viele Arbeitsstunden, Kaltgetränke und Diskussionen mit meiner Freundin"
....

CIMG2033

CIMG2028
Herzlichen Glückwunsch !

Newsletter bestellen

KONTAKT DETAILS

Splendid Parts
Zum Findling 1
D-17209 Leizen
Phone: +49 (0) 39922 - 82 3 82
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
We on Maps

Mark Spencer

Suspendisse ipsum urna, pellentesque eget sagittis eget, porta eget ligula. Mauris id posuere nisl. Aliquam sit amet urna lorem. Donec et odio et velit.

Paul Simpson

Mantafahrer: "Reparieren Sie die Hupe..." 
Mechaniker: "Die Bremsen sind auch hin!"
- "Deswegen ja..."

Manni Manta

Mantafahrer: "Reparieren Sie die Hupe..." 

Mechaniker: "Die Bremsen sind auch hin!"

- "Deswegen ja..."

Scroll to Top