News - Das Allerneueste

Samstag, Oktober 21, 2017

Federnwerk

  • Zugriffe: 6396

Tiefer geht immerInfo

Es wird schon gemeckert :

Welche Feder bringt denn jetzt was und welche ist überhaupt lieferbar ?!

Zugegeben : Unser Angebot an Fahrwerksfedern war in den letzten zwei Jahren so undurchsichtig, wie etwa der Tarif-Urwald einiger Telefonanbieter !
Doch das ist nun Vergangenheit !
Wie bereits in den Mai/News angekündigt, arbeiten wir intensiv an einer neuen Produktlinie im Fahrwerksbereich.
Es ist nicht so, dass die bisher von uns angebotenen Federnsätze direkt verbesserungswürdig gewesen sind : Viele GT- und Kadett B-Fahrer flitzen mit ihnen seit vielen Jahren zufrieden durch die Kurven .

xx20von20DSC01269Info

Es wird schon gemeckert : Welche Feder bringt denn jetzt was und welche ist überhaupt lieferbar ?!

Zugegeben : Unser Angebot an Fahrwerksfedern war in den letzten zwei Jahren so undurchsichtig, wie etwa der Tarif-Urwald einiger Telefonanbieter !
Doch das ist nun Vergangenheit !
Wie bereits in den Mai/News angekündigt, arbeiten wir intensiv an einer neuen Produktlinie im Fahrwerksbereich.
Es ist nicht so, dass die bisher von uns angebotenen Federnsätze direkt verbesserungswürdig gewesen sind : Viele GT- und Kadett B-Fahrer flitzen mit ihnen seit vielen Jahren zufrieden durch die Kurven .
Es hatte sich jedoch schon herumgesprochen : Wer bei Splendid Parts eine Feder bestellt, muss u.U. viiiieeel Zeit mitbringen !
Der Grund dafür lag darin, dass die bisher von uns gelieferten Federn in einem Stahlwerk in der Nähe von Los Angeles / USA gefertigt wurden.
Zu Zeiten in denen wir nahezu alle 3-4 Wochen "Auto-Nachschub" aus den USA bekamen, war das auch kein Problem. Die benötigten Federn wurden einfach in eines der aktuellen Autos oder dem Container beigelegt und fertig !
Aufgrund des immer knapper werdenden Angebots an brauchbaren USA-Opel, kam und kommt jedoch nur noch ein Bruchteil der damaligen Import-Stückzahlen zustande.
Das bedeutete, dass wir im Bereich der Fahrwerksfedern zunehmend mit erheblichen Nachschubschwierigkeiten zu kämpfen hatten. Einige unserer Kunden haben Monate (!) auf ihre Federn warten müssen !
Natürlich gibt es im Opel GT und Kadett B Sportfedern-Bereich noch andere Anbieter.
Aber mal ganz ehrlich : Wer möchte denn heute noch mit einer ultraharten 4-Blattsportfeder durch die Gegend hoppeln oder mit einer umgeschmiedeten Serienfeder kutschieren ?
Diese Zeiten sind Vergangenheit und gehören zu den schönen Erinnerungen an die 80er Jahre.

Unser Anforderungsprofil an die neue Federn-Produktion war klar definiert :
-Erstklassige Qualität und eine gleichbleibende Federnrate durch Verwendung hochwertiger Stähle
-Zuverlässige und terminnahe Lieferung seitens des neuen Herstellers
-Keine nennenswerte Preiserhöhung gegenüber der bisherigen Produktion - denn teuer kann schließlich jeder !

Selbst zu Zeiten der Wirtschaftskriese war es gar nicht so einfach, diese Punkte unter einen Hut zu bekommen.
Durch einen Tip eines unserer Stammkunden (Danke Martin ! ) , stießen wir dann auf eine kleine alteingesessene Federnschmiede, die uns ab sofort alle unsere Sport.- und Alternativ-Federn fertigt. Made in Germany !

Bevor wir ein neues Produkt auf unsere Kundschaft loslassen, wird es probiert und getestet. Von uns selber oder wir arbeiten mit Test-Kunden. Im aktuellen Fall machte unser Stammkunde Marco Laan den "Test-Piloten". Marco ist Mitglied im GT-Club Niederlande und ein echter GT-Spezi. Und : Sein GT hatte eine neue Blattfeder bitter nötig (sorry Marco ;-)..)

xxx20von20DSC01270

Die brandneue Feder war quasi noch heiß, als sie bei Marco eintraf und er machte sich dann auch sofort an die Arbeit. Um den späteren Grad der Tieferlegung zu dokumentieren und vermessen zu können, wurde eine Alu-Felge mit geringer Einpresstiefe und Niederquerschnittreifen verwendet.
Dadurch entstand beim Vorderrad ein recht "unhübscher" Bereich zwischen Reifenoberkannte und Kotflügel, den es durch eine der neuen Federn der 40er Serie zu eliminieren galt.

 



Der Einbau

Etwas gespannt waren wir schon.
Denn die neue Feder ist keine einfache Kopie der bisherigen Federn. Die Blattbreite wurde um 3mm erhöht und die dicke der einzelnen Blätter ist auch anders als bisher. Und wie wir wissen, geht es hier um Millimeter - passt oder passt nicht ?!
"Och, dass Einbau war völlig unkompliziert ! Der Alte raus war viel schlimmer !"...teilte uns Marco nach der Montage der neuen Feder locker mit.

Wenn wir uns die Federn im Vergleich ansehen, wird auch klar warum : Die Serienfeder funktioniert nach dem alten Vorspannungsprinzip. Die Federblätter werden zu einem "Halbkreis" geschmiedet und beim Einbau so lange gespannt, bis die notwendige "Härte" erreicht wird.
Die neue Feder arbeitet durch eine Kombination von nur 2 Federnblätter, die aber entsprechend dicker und fester sind als das Serienblatt.
Dadurch verzichtet die Feder quasi auf Vorspannung und lässt sich dadurch geradezu spielend einbauen.
Ein Federspanner ist nicht notwendig !

DSC01271

Oben sehen wir die alte Serienfeder und unten den Prototyp einer neuem Feder aus der 40er-Serie kurz vor dem Einbau.

 

 



Vergleich vorher / nachher

Da hat sich etwas getan !
Der Opel GT liegt vorne nun 45mm tiefer auf der Straße und der Abstand Reifenoberkannte zum Kotflügel, hat sich um dieses Maß reduziert.

xx20von20DSC01269xxvon20DSC01276


Fahrkomfort

So steht der Opel GT nun rassig auf der Straße.

xxxvon20DSC01280

Aber was ist mit dem Fahrfeeling ? Kaum ein GT-Fahrer möchte heute noch mit einem Schlagloch-Suchgerät durch die Lande fahren.

Es bleibt ein komfortabler Federweg (bei der 25er und 40er Serie) erhalten !
Die Federung wird logischerweise etwas straffer als mit der betagten Serienfeder, aber sie wird nicht hart oder gar "hoppelig". Die Seitenneigung in Kurvenfahrten reduziert auf ein angenehmes Maß.
Die in Kürze lieferbare neue 55/60 mm Feder, stößt in Sachen Restkomfort natürlich an ihre Grenzen. Diese Feder ist ein kompromissloses Sportpaket für Tiefflieger-Freunde.

Weiterhin arbeiten wir gerade an einer speziellen OHV-Sportfeder. Dieses dürfte ganz besonders die Fahrer von Kadett B mit 1.1 und 1.2 Motoren interessieren. Bislang mussten hier die Federn der CIH - Modelle "zweckentfremdet" werden. Durch den deutlich leichteren Motor im "kleinen" Kadett (oder auch GT 1100), fehlt bekanntlich das Gewicht auf der Vorderachse. Eine nur geringfügige Tieferlegung und ein sehr hartes Fahrverhalten, waren in Kombination mit der starken Feder der großen Modelle bisher die Regel.
Einfach die Serienblattfeder in einer Schmiede nachschmieden oder "tiefschmieden" zu lassen, ist für die Optik sicher eine Lösung - bringt jedoch ein unterirdisches Fahrverhalten.
Die neue OHV-Feder wird dem geringeren Gewicht der o.g. leichten Fahrzeugtypen angepasst und berechnet sein.
Somit wird es in Zukunft möglich sein, z.B. einen Kadett B mit einer satten 50/55mm Tieferlegung und optimiertem Fahrverhalten durch die Kurven zu scheuchen.

Das volle Federnprogramm wird vorraussichtlich Mitte / Ende August lieferbar sein.

Die Preise

Standard - Serie : Nackte Blattfeder, schwarz o. silber überlackiert und ohne Buchsen Stck. 219.-

Gold - Serie : Blattfeder innen und außen hochwertig schwarz oder silber kunststoffbeschichtet, incl. bereits eingesetzten Buchsen Stck. 269.-

Buchsensatz einzeln (bei jeder Blattfeder erforderlich) : 29.-/Satz

xxx1496

Das neues Splendid Parts Federnsortiment zusammengefasst

Bezeichnung............................................. Tieferlegung.......................................... Kombinationen ..................................... Eigenschaft

Schmiedestahlfeder 25 20-25mm max. -mit allen Stoßdämpfern
-mit Serien-Hinterfedern
Optimale Alternative zu ausgelutschten Serienfedern. Sportliche Abstimmung -aber keine direkte Sportfeder
Auch für ansonsten ganz originale Fahrzeuge bestens geeignet.
Sportfeder 40 40-45mm -mit allen Stoßdämpfern (wir empfehlen Koni Classics oder unsere Gasdruck-Dämpfer)
-Serien-Hinterachsfedern
-30mm Hinterachsfedern
Sportfeder mit ausreichend komfortablem Federverhalten und einer
dezenten Tieferlegung
Sportfeder 50 50-55mm -wir empfehlen Koni Classics oder Koni gelb
- 30-50mm Hinterachsfedern
Sportfeder. Deutlich fester und tiefer als die Serienfeder
OHV-Sportfeder 50 mm -wir empfehlen Koni Classics oder Koni gelb Spezielle Sportfeder für Kadett B 1.1 / 1.2 sowie GT 1100

Newsletter bestellen

KONTAKT DETAILS

Splendid Parts
Zum Findling 1
D-17209 Leizen
Phone: +49 (0) 39922 - 82 3 82
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
We on Maps

Mark Spencer

Suspendisse ipsum urna, pellentesque eget sagittis eget, porta eget ligula. Mauris id posuere nisl. Aliquam sit amet urna lorem. Donec et odio et velit.

Paul Simpson

Mantafahrer: "Reparieren Sie die Hupe..." 
Mechaniker: "Die Bremsen sind auch hin!"
- "Deswegen ja..."

Manni Manta

Mantafahrer: "Reparieren Sie die Hupe..." 

Mechaniker: "Die Bremsen sind auch hin!"

- "Deswegen ja..."

Scroll to Top