default_mobilelogo

schrott_1

Ein tragisches Ende.....

Natürlich sollte und darf "Ihrer" so NICHT enden.... Die Grundvoraussetzung für ein langes "Leben" Ihres Oldtimers ist eine gesunde Basis. Es helfen weder High Tech-Motoren noch noble Lederausstattungen : Wenn die Karosserie p lötzlich mürbe ist wird das Hobby zur Last. Der größte Feind der Oldtimerrei ist der Rost ! Um dem vorzubeugen gibt es unzählige Mittel und Rezepturen von unzähligen Anbietern. Natürlich behauptet jeder Anbieter von seinem Mittel es sei das "non plus ultra". Nun, wir bieten ebenfalls ein Rostschutzmittel an: Liquid Gel ! Wir möchte auf plumpe Lobeshymnen zu diesem Mittel verzichten und Sie stattdessen eingehend über dieses Produkt informieren.

 

schrott_1

Unser größter Feind ist also xFe(2)+ yFE(3)O + zH2O
Verständlicher als Eisenoxidation.
Noch verständlicher als ROST.

Rost ist das Korrosionsprodukt das aus Stahl/Eisen in Verbindung mit Wasser und Sauerstoff entsteht. Je höher die Umgebungstemperaturen dieser Verbindungen sind, desto mehr Rost entsteht.
Eine gepflegte sommerliche Wagenwäsche ist daher "schädlicher" als z.B. eine Januarwoche Standzeit im strömenden Regen.
Daher gibt es keine Rechtfertigung auf eine gute Hohlraumkonservierung zu verzichten.
Auch wenn man nur im Sommer bei trockenem Wetter fährt (außer man wäscht seinen Liebling trocken).

Liqui1

Liquid Gel wurde nicht für den Einsatz im Automobilbereich entwickelt. Es ist ursprünglich für die Verwendung im Schiffbau vorgesehen. Hier werden stark angerostete Bereiche vor weiterführender Korrosion mit Liquid Gel konserviert. Auch Hohlräume die später schwer zugänglich sind, werden mit Liquid Gel behandelt.

Liquid Gel hat im Verarbeitungszustand bei ca. Zimmertemperatur etwa die Konsistenz von dickflüssigem Motorenöl. Dadurch kann es gepinselt oder gespritzt werden.

Optimal ist die Verarbeitung mit einer handelsüblichen Hohlraumpistole. Durch die Zerstäubung wird das Mittel großflächig verteilt und die enorme Kriechfähigkeit sorgt dafür, dass auch entlegendste Winkel geschützt werden.

Liquid Gel ist ungiftig und lackunschädlich. Spritzer auf dem Lack können relativ mühelos mit einem konzentrierten Spülwasser wieder entfernt werden.

Liquid Gel eignet sich NICHT als Unterbodenschutz ! Es würde sich mit dem Straßenschmutz verbinden und irgendwann „abfallen“.Bitte verwenden Sie Liquid Gel auch nicht für die Achsen. Es macht nämlich auch vor den Bremsscheiben keinen Halt ! Liquid Gel ist ein hochwirksamer Konservierer für alle Hohlräume der Karosserie.Es ist langzeiterprobt. Seit über 15 Jahren verwenden wir es für unsere eigenen Klassiker und seit über 10 Jahren vertreiben wir es gewerblich mit zunehmendem Erfolg.

Liquid Gel ist z.B. in der Opel GT-Scene der am häufigsten verwendete Hohlraumkonservierer.
liqiudBOHRPL
Wir liefern Ihnen Liquid Gel im praktischen 2Liter-Kanister zu
29.90 oder 3Liter zu 42,50€.
Andere Gebinde sind natürlich jederzeit auf Anfrage erhältlich.

Da regelmäßig Nachfrage besteht, haben wir Liquid Gel ständig am Lager und es ist sofort lieferbar.

Weiterhin bekommen Sie bei uns Verschlussstopfen für die Karosserie-Bohrlöcher zu Stck. 1,20.